//
Daishin Zen Schule

Das Herz heilen - Hinnerk Polenski

Teisho auf dem Yin-Zen-Seminar "Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen" - November 2016

(...) Frieden und Herz sind der Eingang. Und es gibt spirituelle Möglichkeiten sein Herz zu befreien. Warum denn spirituell? Weil spirituell ein Wort ist, das kommt von „Spiritus Sanctus“. Es ist ein europäisches Wort: Heiliger Geist. Gut nicht? Heiliger Geist. Es meint nur im Zen die absolute, kompromisslose Erforschung von dem, was wir in der Essenz sind. Und in dieser Essenz löst sich alles Leiden auf. Das ist die Botschaft von Shakyamuni Buddha.

Wem im Zazen nur ein einmaliger Sitz sich vollendet, dem löst sich alles Karma auf, alles Leiden auf, angehäuft in zahllosen Leben. So heißt es im Hakuin Zenji Zazen Wasan. (...)

Rechte Anstrengung - Rechte Achtsamkeit - Rechte Hingabe

Rechte Anstrengung - Rechte Achtsamkeit - Rechte Hingabe

Teisho von Zen-Meister Hinnerk Polenski auf dem Daishin Rinzai Zen Sesshin September 2016

Rechte Anstrengung kann, aber muss nicht mühevoll sein. In erster Linie ist es die rechte Ausrichtung. Für den Anfänger ist es die Ausrichtung auf die richtige Sitzhaltung, auf das Anhalten des Körpers in Bewegungslosigkeit in der rechten Haltung, und die rechte Übung - beispielsweise die Übung der Atembetrachtung; und in dieser Gruppe zum Beispiel die Betrachtung nur des Ausatems.

Zum Video-Teisho und Transkript

Nachlese: Dancing Buddhas - Das Daishin Zen Sommerfest 2016

Eine neue Tradition ist geboren - das Daishin Zen Sommerfest 2016 "Dancing Buddhas" hat alle Beteiligten so begeistert, das gleich am Ende klar war: Nächstes Jahr treffen wir uns wieder zum Feiern!

Viel Zeit, um alte und neue Freunde zu treffen, viel gutes Essen, Workshops und Yoga-Klassen - und ganz viel Musik und Tanz machten dieses Wochenende zu einem großartigen Fest - und am Samstag spielte das Wetter auch wunderbar mit.

Hier stellen wir Euch die Highlights dieses Wochenendes vor - mit Bildern und Mitschnitten der wunderbaren Konzerte,
die uns begleiteten!

Führung ist Verantwortung und der Beginn ist die Selbstverantwortung

Zen-Meister Hinnerk Polenski,Vortrag auf dem Seminar "Zen für Führungskräfte", August 2016 
Zazen jeden Morgen bedeutet, mit dem Beginn jeden Tages mich und meine Welt in eine Einheit zu bringen.(...) 
Ich kann ein Held auf tausend Feldern sein. Aber nicht der, der tausend Krieger auf dem Schlachtfeld besiegt, sondern der alleine, der sich selbst besiegt, ist der wahre Held. 
Der Motor, das Heilsame in mir zu öffnen durch die Zazen-Übung jeden Morgen; der Motor, das Unheilsame anzuhalten durch die Zazen-Übung jeden Morgen; und das Hineinfließen der daraus gewonnenen Kraft und Klarheit, Achtsamkeit, Empathie - dieser Motor ist die Selbstwertschätzung.

Vortrag mit Transkription

Neuerscheinung:
Die Zen Gebote des Kochens - von Hinnerk Polenski und Frank Oehler

In der kommenden Woche in den Buchläden: das neue Buch von Zen-Meister Hinnerk Polenski und dem bekannten Fernsehkoch Frank Oehler.
Im Dialog zwischen beiden - ein Zen-Meister der gerne gesund und gut isst, und ein Koch-Meister, der sich durch Zen inspirieren lässt - bringt hier ein wunderschönes und inspirierendes Buch hervor. Jeder Mensch muss essen, und es ist heilsam, sich damit zu beschäftigen. Jeder Mensch will leben - und Zen ist ein Weg, sich damit zu beschäftigen.
"Kochen ist ein Symbol dafür, wie wir leben - gerade das Kochen mit allen Sinnen.Viele spirituelle Richtungen vermuten, dass der Antagonist zur Spiritualität die Sinnlichkeit ist. Doch damit treten sie aus der Schöpfung heraus und verachten sie gleichzeitig (...) Eine der wichtigsten Eigenschaften, die in uns angelegt ist, ist jene Lebensfreude, die Kinder erleben. Diese "Lebensfreude-Suppe" hat man uns leider oft versalzt. Und Zen ist ein "Entsalzungsprozess" mit Lebensfreude, Güte und geistiger Offenheit..."  (S. 88)

Details und Bestellung

Rinpoche Sangngag Tenzin zu Gast im Zen-Kloster

Rinpoche Sangngag Tenzin zu Gast im Zen-Kloster

Vom 10. bis zum 13. Juni hatte das Daishin-Zen-Kloster hohen Besuch aus Nepal. Rinpoche Sangngag Tenzin* wurde am 10. Juni von strahlendem Sonnenschein und einem noch strahlenderen Zen-Meister in Empfang genommen.

Rinpoche war sogleich begeistert von dem Ort, den Menschen und der ganz besonderen Magie des Klosters. Rinpoche: „Man hätte einen Ort für ein Zen-Kloster nicht besser aussuchen können. Der Ort ist etwas sehr Besonderes, genau wie der Zen-Meister.“

Hier weiterlesen und demnächst ein Video über den Besuch

Hinnerk Polenski:  Kreativität ist die Schöpfung aus dem Potential der Gegenwart

Kreativität ist die Schöpfung aus dem Potential der Gegenwart

Keynote auf dem Kongress für Kreatives Unternehmertum
"Das Neue ist vergangen" April 2016

Auf diesem Kongress versammelten sich mehr als 150 EntscheiderInnen zu Themen wie kreativem Machen, unternehmerischer Zukunft, wegweisenden Unternehmenskulturen und der gesellschaftlichen Relevanz von kreativem Unternehmertum.

Hinnerk Polenski hielt einen der Eröffnungsvorträge - unter dem Titel "Kreativität ist die Schöpfung aus dem Potential der Gegenwart" beleuchtete er Kreativität aus Sicht des Daishin Zen:

"Kreativität ist also der menschliche Ausdruck der Evolution, der Schöpfung".
(...) "Wille ohne Inspiration ist blind. Inspiration ohne Wille ist... Schnarchnase."

5 Minuten Trailer des Vortrags auf Youtube
Der volle Vortrag auf Youtube

Angst ist nicht die Antwort - Ein Zen-Sesshin im Norden

Angst ist nicht die Antwort - Ein Zen-Sesshin im Norden

Hier fanden fast 15 Jahre lang, bis zum Sommer 2014, die meisten Zen-Sesshin des Daishin Zen statt: Das Osterberg-Institut im schönen Ostholstein.
Nun haben wir unseren eigenen Platz im Zen-Kloster Buchenberg - aber bzwei mal im Jahr wird Hinnerk Polöenski auch weiterhin hier im Norden Sesshin begleiten.

Im März fand ein solches hier statt. Zen-Meister Hinnerk Polenski hielt zwei Vorträge unter dem Thema "Angst ist nicht die Antwort".

"Angst ist keine Antwort.
Unser Herz ist der Ort, in dem die Farben Liebende Güte, Mitfühlende Liebe, Lichte Freude, und Stille Gelassenheit sich öffnen und unser ganzes Wesen durchfluten können. Es ist das Tor zu unserem eigenen Wesen.

Die Sonne des Herzens, verbunden mit unserem Körper, mit der Welt, die große Einheit, ist immer auch Mut, Furchtlosigkeit, und angemessenes Handeln. (...)"

Teisho "Angst ist nicht die Antwort Teil 1"

Teisho "Angst ist nicht die Antwort Teil 2" 

Exklusiv für Mitglieder des Daishin Zen Förderkreis e.V.:
Fragerunde zum Thema "Angst ist nicht die Antwort" (Audio)


Zen-Kloster und Seminarzentrum Buchenberg/Allgäu


Jeden Dienstag abend
Info und Offene Zen-Meditationsgruppe

Die Klosterbroschüre (PDF)

Zen Meditation
Seminare mit Hinnerk Polenski

03.03 - 05.03.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

10.03 - 17.03.2017
7-Tages-Sesshin mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster/Seminarzentrum Buchenberg - für Einsteiger und Fortgeschrittene

31.03 - 02.04.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

10.05 - 14.05.2017
4-tägiges Sesshin für Anfänger und Fortgeschrittene mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Osterberg-Institut bei Plön

ALLE TERMINE

Yin Zen Seminare -
der Zen-Einstieg

03.03 - 05.03.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

17.03 - 19.03.2017
Daoistisches Qigong Level 1+2
Lernen Sie die einfachen Übungen dieses geheimen und mystischen Wissens und erfahren Sie sofort eine heilsame, verjüngende und erfrischende Wirkung.

19.03 - 21.03.2017
Daoistisches Qigong Level 3
Lernen Sie die einfachen Übungen dieses geheimen und mystischen Wissens und erfahren Sie sofort eine heilsame, verjüngende und erfrischende Wirkung.

31.03 - 02.04.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

ALLE TERMINE

Weitere Daishin Zen Seminare

05.03 - 05.03.2017

Daishin Zen Förderkreis e.V.

Daishin Zen Förderkreis e.V. Der gemeinnützige Verein zur Förderung und Verbreitung des Daishin Zen

Informationen und
Mitglied werden